Schwäbischer Albverein Backnang
Schwäbischer Albverein Backnang

Willkommen beim Schwäbischen Albverein,            Ortsgruppe Backnang !

Kultur in der Friedhofskapelle Oper auf Schwäbisch am 3. Juli 2024

Albverein Backnang lädt ein zur Exkursion zum Windpark bei Sulzbach-Laufen, am

Freitag, 19. Juli 2024 :

„Wie ein Windpark im Wald entsteht“

 

Windräder sind  umstritten, vor allem ist viel Emotion, aber damit häufig auch wenig Wissen um Einzelheiten im Spiel. So wie zum Beispiel auch beim geplanten Windpark auf den Höhen oberhalb Aspach und Oppenweiler.

Wie sieht es aber aus, wo bereits Anlagen stehen oder derzeit im Bau sind? Dies schauen wir uns bei einer etwa 2-stündigen Exkursion an und zwar zuerst  bereits bestehende Windräder und ein paar hundert Meter davon entfernt die Baustelle mit derzeit entstehenden Windrädern.

Wie passen Windräder in die Kulturlandschaft, was passiert bei Herstellung der Infrastruktur, welche Auswirkungen hat es auf Natur, Landschaft und Wald?

Wohl gemerkt, es geht nicht um das vortragen von ausreichend bekannten Meinungen, sondern um sachliche Information durch einen leitenden Ingenieur der Firma Uhl Windkraft.

Fahrt mit Sonderbus. Abfahrt 15:30 Uhr in Heiningen bei Fa. Pfizenmaier mit Zustiegsstellen, Stadtfriedhof, Busbahnhof (Bussteig 4A), Feuerwehr, Im Wiesengrund, Strümpfelbach, Oppenweiler Ortsmitte.

Kostenbeitrag 10,00 €, bezahlbar im Bus. Verbindliche Anmeldung erforderlich unter E-Mail: albverein-backnang@gmx.de mit Angabe der Zustiegsstelle.

Die Platzzahl ist begrenzt, daher eine möglichst baldige Anmeldung sinnvoll.

Ausflug  Anfang Juni Saarland / Luxemburg

Wir gratulieren!

Dieses nette Schreiben mit Gedicht hat uns Hermann Müller geschickt. Er ist mit seinem 100sten Geburtstag unser ältestes Mitglied in unserer Ortsgruppe.

Der aktuelle " Per Pedes"  in Papierform  liegt aus : Stadtinformation - Seniorenbüro - und Bürgerhaus/Kulturamt.

Dauertipp !

Ein regelmäßiger Blick auf  die Homepage und in den Programmteil, lohnt sich, um zu sehen, welche Aktionen geändert oder abgesagt wurden. Das kann natürlich im Einzelfall auch kurzfristig geschehen. Falls wir Aktionen absagen müssen und bereits Anzahlungen geleistet oder Karten gekauft sind, wird es grundsätzlich für die Einzelnen keine finanziellen Nachteile geben.

Bei Fragen ist es am besten, sich bei mir oder der Wanderführerin oder dem Wanderführer erkundigen.

Die abgesagten Veranstaltungen und Wanderungen werden,nachgeholt oder  nochmals ins Programm aufgenommen. Diese werden dann wie üblich ausgeschrieben.

In diesem Sinne hoffe ich, dass wir alle gesund und munter bleiben. Gültig bleibt die Aussage, dass Bewegung in frischer Luft gesund ist und das Immunsystem stärkt. 

 

Freundliche Grüße

Albert Dietz

Im Jahr 1995 konnte der Albverein Backnang sein 125 jähriges Jubiläum feiern.

Der dazu entstandene Film, der einen Querschnitt der Aktivitäten der Ortsgruppe zeigt, ist immer noch aktuell.

 

"Nachbarschaftshilfe" bei Wanderungen. Bei Waldarbeiten, Sturm oder Vandalismus werden immer wieder Wegzeichen unbrauchbar gemacht. Unsere beiden Wanderer haben kurzerhand mittels Stein ein Wegzeichen provisorisch wieder angebracht.

Auch im Bereich unserer Ortsgruppe gibt es immer wieder Beschädigungen. Für einen kurzen Hinweis per Mail (siehe Kontakte) und möglichst mit Foto sind unsere Wegwarte dankbar.

 

 

Druckversion | Sitemap
© Schwäbischer Albverein Backnang