Schwäbischer Albverein Backnang
Schwäbischer Albverein Backnang

Jugend

„Gemeinsam draußen sein, Abenteuer erleben, neue Leute kennen lernen...“ in unserer Jugendgruppe kommt sicherlich keine Langeweile auf.

Bei regelmäßigen Treffen mit Kindern im Alter von 8-14 Jahren wollen wir unsere Gegend erkunden, Spannendes über Pflanzen und Tiere kennenlernen, am Lagerfeuer sitzen, Ausflüge unternehmen... Der Spaß und die Gemeinschaft stehen hierbei an erster Stelle.

Für weitere Ideen und Anregungen sind wir offen und dankbar.

Wir freuen uns auf euch!

Lara Balle, Tel. 0176 52245495, E-Mail: lara.balle@web.de und

Miriam Hozak    Tel.: 0172 6881414   E-Mail: info@frischlufterlebnis.de

Räuberwanderung mit der Jugendgruppe

Im Februar ging es los zur Räuberwanderung durch den Maubacher Wald. Viele Räuber und Räubertöchter machten sich auf den steilen und steinigen Weg zur Räuberhöhle. Das war gar nicht so einfach, da das Maubächle nach dem vielen Regen viel Wasser hatte und so Brücken aus Holz und Steinen gebaut wurden, damit auch alle trocken am Ziel ankamen. Nach einem Räubervesper wurden geheime Lager und Bachläufe gebaut, die alle Kinder beim nächsten Treffen im März wieder weiterbauen wollen.

Gold haben wir auch noch gefunden und nach einem diebischen Spiel wurden alle kleinen Räuber dreckig, nass und sehr glücklich von ihren Eltern abgeholt.

Text und Fotos  Miriam Hozak

Mit der Jugendgruppe zum Jahresstart

steil bergauf zum Eschelhof

Gleich zu Jahresbeginn ging es bei unserer Jugendgruppe steil bergauf. Zusammen wanderten wir bei Sonnenschein und Schneegestöber auf den Eschelhof. Nach viel Anstrengung kamen alle glücklich und zufrieden am Ziel an.

Alle waren sich einig: es war ein toller Start in ein neues Jahr mit der Jugendgruppe!

Text und Fotos Miriam Hozak und Lara Balle

Neu gegründete Jugendgruppe auf Exkursion

Bei leichtem Nieselwetter ging es am Samstag mit 18 Kindern in den Backnanger Plattenwald. Die neu gegründete Jugendgruppe der Ortsgruppe Backnang unter der Leitung von Lara Balle und Miriam Hozak zeigte sich wetterfest und voller Elan. Nachdem die Sinne geweckt wurden und es eine kleine Stärkung gab, marschierten alle los. Natürlich ging es nicht nur entlang der normalen Waldwege, sondern auch Abenteuerwege mit all ihren Hindernissen wurden bewältigt. Spontan entschieden sich die Kinder aus eigenen Stücken für eine kleine Flurputzede. Bei einem Trotz-Regenwetter-Lagerfeuer wurden zum Abschluss noch Stockbrote und Würste gegrillt. Nass, matschig, aber auf jeden Fall glücklich, endete das erste Treffen der Jugendgruppe und eines war allen klar: Wir freuen uns auf das nächste Treffen!

Miriam Hozak

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schwäbischer Albverein Backnang